In der sonderpädagogischen Mediathek finden Sie diagnostische, therapeutische und unterrichts-didaktische Materialien. Sie werden im Wesentlichen innerhalb der Lehre in den sonderpädagogischen Modulen verwendet, didaktisch analysiert und bilden einen wichtigen Erfahrungswert im Umgang mit inklusiv beschulten Kindern mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Förderbedarfen.

Der Bestand enthält aktuelle Diagnostikverfahren zur Erhebung der kognitiven, sozialen, emotionalen und sprachlichen Kompetenzen und zur sozialen Integration. Die Fördermaterialien umfassen sowohl unterrichtsintegrierbare, differenzierende Materialien als auch therapeutisch ausgerichtete Verfahren.

Vielfältige Spielmaterialien, eine Handpuppe, digitale Förderkonzeptionen und ein liebevoll und kindgerecht ausgestatteter Förderraum ergänzen den Bestand der sonderpädagogischen Mediathek.