Lena Stippl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Mitarbeiterin im Teilprojekt „FuE LEHREN“ der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung in M-V

 

Lehrstuhl für Sonderpädagogik


BMBF-Projekt LEHREN in M-V (Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17487 Greifswald

Tel: +49 (0)3834 420-1267

Raum 2.10

lena.stippl@uni-greifswald.de

Zur Person
Curriculum Vitae
seit 04/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin
Projekt Lehren in M-V, LEHRer*innenbildung reformierEN
Lehrstuhl für Sonderpädagogik und Inklusion (Frau Prof. Mahlau)
Institut für Erziehungswissenschaft
2017 – 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin
Rektorat
Internationalisierung des Lehramtstudiums (Projekt interStudies_2)
2015 – 2017 Referendariat
2. Staatsexamen
Hansa-Gymnasium Stralsund
Doppelqualifikation für das Grundschullehramt an der Montessori-Grundschule Lambert-Steinwich
2014 – 2015 Lehrkraft (Klassenleitertätigkeit), Montessori-Schule Greifswald
2013 – 2014 Beifachstudium, Deutsch als Fremdsprache
2011 – 2012 Lehrkraft und Fremdsprachenassistentin
Cardinal Wiseman Catholic School
St John Fisher Catholic Primary School
Coventry (England)
2007 – 2013 Studium
1. Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Deutsch und Englisch
Universität Greifswald
Mitgliedschaften
gewählte Delegierte im Erziehungswissenschaftlichen Fakultätentag (EWFT)
Mitglied im Landesschulbeirat Mecklenburg-Vorpommern

Forschung
Forschungsinteressen

Forschungsinteressen

  • Konzeption und Evaluation inklusiven Unterrichts mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • Professionalisierung von Lehrkräften
  • Grundlagenforschung zur Verhaltensverlaufsdiagnostik (Direct Behavior Rating)
Publikationen
Presentations
  1. ​​​​​Stippl, L. (2020). Helping Struwwelpeter - How to support students with disruptive behavior in school. Vortrag auf dem Jahreskongress von Learning Disablities Worldwide (LDW). Online.
  2. Stippl, L. & Blumenthal, Y. (2020). Systemic potential!? The multi family group approach for children in education. Vortrag auf dem Jahreskongress von Learning Disablities Worldwide (LDW). Online.

  3. Stippl, L., Lorentzen, A. & Papierz, Z. (2020). Studiengangsentwicklung. Posterpräsentation bei der interStudies_2-Jahrestagung „Keep it or leave it!? Kontinuität in der Hochschullehre“. Online.
  4. Stippl, L., & Reiß, M. (2019). Ein Beratungskonzept für Grundschullehrkräfte im Umgang mit nichtregelkonformen Verhalten - eine Interventionsstudie. Posterpräsentation auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Freiburg (CH).
  5. Stippl, L. (2019). Internationalisation at home - Bilinguales Lehren und Lernen an der Universität Greifswald. Vortrag bei der Tagung "Internationalisierung in der Lehrerbildung" der internationalen DAAD Akademie (iDA). Bonn.
  6. Stippl, L. (2018). Ein Beratungskonzept für Grundschullehrkräfte im Umgang mit nichtregelkonformen Verhalten - eine Interventionsstudie. Vortrag auf der Herbsttagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Bergische Universität Wuppertal.

  7. Stippl, L. (2017). Bilinguales Lehren und Lernen im Lehramt. Vortrag und Workshop auf der interStudies_2-Projekttagung „Internationalisierung von Studium und Lehre“. Greifswald.
  8. Stippl, L. (2017). biliCert. Posterpräsentation auf der interStudies_2 Projekttagung „Internationalisierung von Studium und Lehre“. Greifswald.
Besuchte Workshops

Besuchte Workshops

2020 Einführung in die Qualitative Sozialforschung. Universität Rostock (DE)
2020 Qualitative Interviews Transkribieren. Universität Rostock (DE)
2020 Spring School, Statistische Methoden. Universität Greifswald (DE).
2019 Einführung in die quantitativen Forschungsmethoden mit R. DGfE Summer School, Erkner (DE)
2018 Einführung in die qualitativen Forschungsmethoden. DGfE Summer School, Erkner (DE)