COVID-19

COVID-19

Ausnahmeregelungen für Lehramtspraktika

Liebe Lehramtsstudierende,

wie Sie sicher verfolgt haben, erfolgte zum Schuljahresbeginn 2020/21 die Öffnung aller Schulen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Derzeit sind Studierende, die obligatorische Praktika an einer Schule absolvieren, in den Rahmenhygieneplan inkludiert. Da sich die Möglichkeiten für den Einsatz studentischer Praktikant*innen erfahrungsgemäß je nach Infektionsverlauf ändern, wurden die Ausnahmeregelungen für die Lehramtspraktika verlängert und modifiziert. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument auf dieser Seite. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Minimalkonsens handelt. In Ihrem eigenen Interesse sind Sie nach wie vor dazu angehalten, Ihre Praxisphasen im regulär vorgesehenen Umfang anzustreben. Sollte die planmäßige Durchführung Ihres Praktikums pandemiebedingt nicht möglich sein, ist dies durch ein Schreiben der Einrichtungs- bzw. Schulleitung nachzuweisen. Ein entsprechendes Formular finden Sie hier. Legen Sie dieses ausgefüllt Ihrem jeweiligen Portfolio bei (für das SPII ggf. in Kopie), sodass für Ihre Lehrenden klar ersichtlich ist, dass Sie die Voraussetzung für Inanspruchnahme der Ausnahmeregelung erfüllen.

Da beide Extreme der Schulöffnungsszenarien (Studierende dürfen regulär am Schulalltag teilnehmen vs. Studierenden ist der Zutritt zu Schulen untersagt) Eingang gefunden haben, ist zum jetzigen Zeitpunkt davon auszugehen, dass diese Regelung sowohl für die vorlesungsfreie Zeit des Wintersemesters als auch für das Sommersemester 2021 Gültigkeit behalten kann. Dennoch sind ggf. notwenige Änderungen nicht vollständig auszuschließen.

Letztendlich entscheidet die Schule, in welcher ARt und Umfang ein Praktikum möglich ist. Deshalb halten Sie bitte engen Kontakt zu Ihrer (potenziellen) Praktikumsschule/Einrichtung.

Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf der Homepage des Instituts bzw. des Praxisreferats, kontrollieren Sie Ihre Uni-Emailadresse und lassen Sie sich den Umfang Ihrer Praktikumsleistungen immer von der Einrichtungs- bzw. Schulleitung bestätigen.

Bei Unklarheiten oder organisatorischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Praxiskoordinatorin Reg/Gym bzw. bei inhaltlichen Fragen zum Schulpraktikum II und den Schulpraktischen Übungen direkt an die Lehrenden aus den jeweiligen Fachdidaktiken.

Aktuell gültige Ausnahmeregelung