Immatrikulation ab WS 2012/13

Allgemeine Information

Gesamtumfang: 8 Wochen (in der Form: 4+4 oder 6+2)

Zeitpunkt: nach dem 7. Fachsemester

Schulart: angestrebtes Lehramt

 

Voraussetzungen

abgeschlossenes Sozialpraktikum

abgeschlossenes Schulpraktikum I

alle Fachdidaktikmodule bzw. Nachweis über Teilnahme am 3. Fachdidaktik-Modul

4. (5.) Modul Erziehungswissenschaft "Angewandte Schulpädagogik"

Wahl eines Tutors / einer Tutorin aus beiden Fachdidaktiken (Stempel & Unterschrift auf dem Antragsformular)

Teilnahme an dem Vorbereitungsseminar bei den Mitarbeitern der Fachdidaktik (s. LSF)

Zulassung durch das Praktikumsbüro

 

Zulassung

Erfolgt 2 bis 4 Wochen vor dem Beginn des Praktikums im Praktikumsbüro zu den Sprechzeiten

Vorzulegen sind:

  • Nachweise (siehe „Voraussetzungen“)
  • Antrag auf Durchführung (siehe Link unten)

 

Antrag auf Durchführung des Praktikums

Durchführung

8 Wochen lang in der Schule des angestrebten Lehramtes. Unabhängig von der zeitlichen Einteilung ist das gesamte Praktikum an derselben Schule zu absolvieren. Zeiten der Schulferien können nicht als Praktikumszeiten angerechnet werden. Fallen gesetzliche Feiertage in den Zeitraum des Schulpraktikums II, müssen diese Tage nicht durch zusätzliche Zeiten ausgeglichen werden.

Im Laufe des Praktikums muss je Fach eine fachdidaktische Aufgabe bearbeitet werden. Zudem ist das Erstellen eines Portfolios oder eines Praktikumsberichts gefordert.

Außerdem müssen Studierende des Lehramtes für RegS eine Sonderpädagogische Fallstudie in der Erziehungswissenschaft erbringen. 

Zur Ausgestaltung des Begleitseminars zur Vor- und Nachbereitung des Praktikums erhalten Sie die Informationen von Ihren FachdidaktikerInnen.

 

Auswertung

Nach dem abgeschlossenen Praktikum werden von den zuständigen FachdidaktikerInnen folgende Unterlagen ausgewertet:

  • Portfolio, einschließlich Reflexion und Aufgaben der Fachdidaktiken
  • Sonderpädagogische Fallstudie (nur RegS)

 

Anschreiben für die Schule