Schule machen 2018

Für das Projekt "Schule machen" haben sich auch 2018 wieder die Türen der "Schule am Bodden" in Neuenkirchen bei Greifswald geöffnet. Für drei Tage arbeiteten in der Regionalen Schule Lehramtsstudierende mit Schüler/-innen der 5. - 9. Klassen. Dabei wurden wie jedes Jahr individualisierte Lernkonzepte, wie Lernbüro, Forschendes Lernen, WebQuest und Zukunftswerkstatt umgesetzt. So können zukünftige Lehrer/-innen Erfahrungen in innovativen Unterrichtsformaten sammeln, mit dem Vorteil, dass diese von Peer-Tutor/-innen und Dozent/-innen begleitet werden. Besonderes Merkmal der Schule in Neuenkirchen: die Schüler/-innen kommen mit iPads in die Schule. Damit erweitern sich die Möglichkeiten zur Umsetzung innovativer Unterrichtskonzepte. 

Film "Schule machen" 

Projektleitung

Dr. Sabine Schweder
Dr. Margitta Kuty

Reinhören
Deutschlandfunk "Campus und Karriere"
Schule machen

 

Konzepte 2018

  • Zukunftswerkstatt Mit der Methode Zukunftswerkstatt werden Schüler/-innen begleitet, um Ideen für eine "Traumschule" zu entwickeln. Mit unterschiedlichen Ansätzen und Instrumenten werden Austauschprozesse der Schüler/-innen angeregt. Darüber hinaus werden die Schüler/-innen begleitet ergebnisorientiert zu arbeiten und die dabei entstehenden Lernerfahrungen individuell zu reflektieren. Die Studierenden lernen nicht nur die Methode kennen, sondern erfahren, was Schüler/-innen in der Schule motiviert. Diana Raufelder und Sabine Schweder

  • Lernbüro Das Lernbüro ist eine Unterrichtsmethode, die Schüler/-innen für das Lernen selbstverantwortlich macht. Dafür gibt es ein Kompetenzraster und damit verzahnte Trainingsaufgaben. So kann der zumeist von den Lehrer/-innen geführte Unterricht aufgelockert werden. Sabine Schweder und Stefan Kulakow

  • Forschendes Lernen Mit dem Forschenden Lernen können Schüler/-innen eigenen Fragen nachgehen. Studierende erleben sich in der Rolle als Lernbegleiter und unterstützen die Schüler/-innen beim Planen und Umsetzen eigener Ideen. Martin Buchsteiner, Fredericke Schultz und Grit Jarmer

  • Web-Quest Das Internet wird Lernraum. Mit gezielten Fragen und Kompetenzrastern suchen die Schüler/-innen Antworten zu eigenen Fragen im Internet. Mit E-Books werden Ergebnisse zusammengetragen und präsentiert. Sabine Schweder und Jörg Holten

  • Kooperatives Lernen Lehramtsstudierende erproben unterschiedliche Lernkonzepte bei denen Schüler/-innen gemeinschaftlich lernen. Margitta Kuty und Daniel Rühlow

Publikation

Schweder, S., & Kuty, M. (2017). Wie funktioniert eine ganze Schule? Hochschuldidaktisches Konzept für praxisnahe Lehrerausbildung. In Universität Greifswald (Hrsg.), Greifswalder Beiträge zur Hochschullehre Integrative Lern- und Lehrformate in der Lehrerbildung (S. 41-49). Greifswald: interstudies.